Firmenjubiläum von der Firma I.B.A.S. GmbH in Fredersdorf

Kompetenzzentrum für Sicherheitstechnik wird 30 Jahre alt Sicherheit ist Vertrauenssache: I.B.A.S. GmbH

Fredersdorf (kn). Viele Haushalte und Unternehmen sind durch Sicherheitstechnik bereits ausreichend gegen Einbruch und Diebstahl geschützt. Das wird zumindest allgemein vermutet. Und dennoch stieg im letzten Jahr die Zahl der Einbrüche um 1,4 Prozent auf 84.722 allein im Land Brandenburg*. Die Ursachen für den steten Anstieg auch in mit Sicherheitstechnik geschützte Objekte liegen hauptsächlich in der Unzuverlässigkeit einiger Systeme und der sehr gut organisierten Kriminalität. Wer sich auf ein Sicherheitssystem aus dem Bau- oder Supermarkt verlässt, ist oft sehr enttäuscht, wenn die Diebe diese Anlage in kurzer Zeit überwunden und alles mitgenommen haben, was von Wert ist. „Die Diebe sind technisch versiert, schnell und präzise. Diebesgut wird leider selten von der Polizei wiedergefunden“, erläutert Uwe Glaß von der I.B.A.S. GmbH in Fredersdorf-Vogelsdorf. Das Unternehmen hat sich auf Einbruch- und Brandmeldeanlagen sowie Videoüberwachungs- und Zutrittskontrollsysteme spezialisiert.

Am 26. Juni 1990 in Berlin gegründet, verlegte die Firma 2003 den Firmensitz in das Gewerbegebiet Fredersdorf-Nord und ist seither ein kompetenter Partner der Region Berlin-Brandenburg, wenn es um wirksame Sicherheitstechnik zur Verhinderung von Einbrüchen geht. „Unsere Kunden sind Privatpersonen, Unternehmen, Kommunen, Behörden und verschiedenste Ministerien des Bundes. Wir entwickeln die Sicherheitstechnik anhand der tatsächlichen Anforderungen, d.h. nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig Schutz. Die richtige Sicherheitstechnik ist Präzisionsarbeit.“ So ist die Firma ihrem Slogan „Ihr Anspruch − unsere Kompetenz“ stets treu geblieben. Die 17 Mitarbeiter des bereits 2000 zertifizierten Fachunternehmens nach ISO 9001 (Qualitätsmanagementunternehmen) sorgen stets für ein angemessenes Verhältnis zwischen dem Investitionsaufwand und dem zu schützenden Gut. Dabei kommt der Brandschutz selbstverständlich auch nicht zu kurz. Denn schließlich ist dieser ein wichtiger Bestandteil des Vermögensschutzes. Vervollständigt wurde das Leistungsspektrum durch eine VdS-anerkannte Notruf-Alarm-Serviceleitstelle (ASC). Im Verbund mit Kräften von qualifizierten Wachschutzunternehmen kann zuverlässig, schnell und effektiv eingegriffen werden. „Bei mehr als 1600 zufriedenen Auftraggebern in den 30 Jahren seit Bestehen unseres Unternehmens wurden über 1800 Einbruch-/ bzw. Brandmelde- anlagen installiert. Uns ist bekannt, dass es bisher Dieben nicht gelungen ist, diese außer Betrieb zu nehmen, und Schäden gab es nur bei Einbruchversuchen im geringen Umfang“, erläutert Uwe Glaß, „und so werden wir weiterhin qualitativ hochwertige Sicherheitslösungen entwickeln und unseren Kunden anbieten.“

*Quelle: http://www.mik.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.393720.de

I.B.A.S. GmbH - Ingenieurbüro für Alarm- & Sicherheitsanlagen
Fredersdorfer Chaussee 38F · 15370 Fredersdorf

mail info[at]ibas-gmbh.de           phone 033439 53090